sound of Haus

Karlswiese

51.309987,9.500642

Felix Seeger, Daniel Ackermann, Nico Knoch und Laura Brähler

Wir haben uns die Karlswiese bzw. die Orangerie ausgesucht, weil es ein Ort ist, der, obwohl er mitten in der Stadt liegt, sehr ruhig und idyllisch ist. Man kann den Verkehrslärm zwar nicht ganz abschalten, aber ihn sehr stark lindern.
Dadurch wird einem klar gemacht, dass man sich trotzdem noch in der Stadt befindet.
Bei unserem Besuch war gerade das Gras gemäht worden und um ehrlich zu sein, hat es nochmal ein i-Tüpfelchen zu der schönen Umgebung dazugegeben.

Die Orangerie wurde im zweiten Weltkrieg nicht zerstört. Auch diesen Punkt haben wir bei der Überlegung der Ortswahl berücksichtig.
Letztendlich ist die Orangerie mit den angrenzenden Karlsauerwiesen ein sehr schöner Ort um zu entspannen.