sound of Haus

Hauptbahnhof 1

51°19’5.88″N 9°29’22.74″E

Kilian Kaufmann, Christian Trebing, Gabriel Blindu

Unsere Gruppe hat den Hauptbahnhof für die Projektarbeit ausgewählt, da uns die Akustik, die entsteht, wenn viele Menschen schnell durch die Bahnhofshalle gehen, beeindruckt hat. Besonders interessant empfinden wir dabei den Hall der Bahnhofshalle und die Zusammenstellung des Gesamtklangs (Schritte, Gespräche, Gleisdurchsagen, Zugeinfahrten, usw.).
Dadurch dass wir unsere Kommilitonen wild durcheinander durch den Bahnhof haben laufen lassen und gleichzeitig ein sehr dynamisches und hektisches Lied abspielten, wollten wir eine Zugankunft mit all den hektisch in die Stadt strömenden Menschen imitieren und durch die Musik leicht übertrieben darstellen.