sound of Haus

Am Werr, Schleuse an den Bleichwiesen

51.317489,9.512857

Denise Kerkmann, Jan Schäfer

Alle stehen an dem Ort und hören einfach nur dem Wasser zu, man bekommt das Gefühl in mitten von Natur zu stehen.
Ungeachtet steht einer an der Seite und macht mit einer Tröte ein lautes hupendes Geräusch (hört sich an, wie eine Schiffstute) und ergänzt die stillgelegte Schleuse somit mit einem Geräusch, was in früheren Zeiten zu dem Ort gehört haben könnte.
Der Ort hat sowas Natürliches und Ruhiges zugleich aber auch was Unnatürliches und Lautes. Man kommt dort hin und hört nur noch das Wasser. Der Straßenlärm rückt in den Hintergrund. Wenn man sich dann allerdings unterhalten will, merkt man erst wie laut diese vermeintliche Stille doch eigentlich ist: Wasserrauschen, Wind, mähende Schafe.